Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.

Arbeitskreis „Anforderungen an die Koordination nach BaustellV in der Ausführungsphase“

Ziel dieses Arbeitskreises war die Erstellung eines Leitfadens zur Ausführungsphase. Dieser erschien 2014 als "Praxisleitfaden zur Koordination nach BaustellV in der Ausführungsphase" innerhalb der Schriftenreihe des V.S.G.K.

 

Der Praxisleitfaden soll sowohl den neu in das Aufgabengebiet eingestiegenen als auch den erfahrenen Koordinator nach BaustellV ansprechen.

 

Es werden die Aufgaben der Koordination in der Ausführungsphase mit Bezug auf den Verordnungstext angesprochen sowie weitergehende, über den Verordnungstext hinausgehende Aufgaben beschrieben.

 

Die Leistungsbilder aus RAB 30 und AHO-Schriftenreihe Nr. 15 werden in Bezug auf den Verordnungstext und den Praxisbezug kritisch gewürdigt. Ein Aufgabenkatalog fasst die vom Arbeitskreis empfohlenen Aufgaben zur Erfüllung der Vorgaben aus § 3 Abs. 3 BaustellV zusammen und benennt für die Praxis relevante Aufgaben, die über den Verordnungstext hinausgehen, zur Koordination in der Ausführungsphase situations- und projektspezifisch aber durchaus von Bedeutung sein können.

Geschäftsstelle

V.S.G.K. e.V.

c/o Bergische Universität Wuppertal
Pauluskirchstr. 7
42285 Wuppertal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 202 439-4114

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.