Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.

Wo liegen die Schwierigkeiten bei der Sicherheits- und Gesundheitsschutz-koordination?

Die fehlende Weisungsbefugnis des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators stellt erhöhte Anforderungen an die soziale Kompetenz der eingesetzten Person. Hier ist immer wieder das "Miteinander" der Beteiligten gefragt, und der SiGeKo kann sich nur dann wirksam einbringen, wenn er den Bauablauf konstruktiv mitgestaltet.

 

Ein weiteres Problem ist der zunehmende Einsatz von Subunternehmern auf den Baustellen. Aus einer Studie des LuF Baubetrieb und Bauwirtschaft der Bergischen Universität Wuppertal wird deutlich, wie sehr immer größere Hierarchiebäume immer weitere Wege erzeugen, auf denen viele Informationen und viel Geld verloren geht.

 

Es liegt auf der Hand, daß sich so Sicherheits- und Gesundheitsschutz immer schwieriger umsetzen läßt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.