Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.

Bundeskoordinatorentag

Der Bundeskoordinatorentag ist eine Veranstaltung für Koordinatoren und Lehrgangsträger nach Baustellenverordnung und für Bauherren, die Koordinationsleistungen vergeben. Er ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch, für Information und Fachgespräche.

Im Mittelpunkt stehen Vorstellung und Diskussion von Lösungen für die Koordination, Kommunikation und Kooperation der am Bauvorhaben Beteiligten, für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen und wirtschaftliche Bauprozesse erhöhen. Berichte aus der Baustellenpraxis zeigen Erfolge und Potenziale bei der Anwendung der Instrumente der BaustellV.

Der Bundeskoordinatorentag wird vom Ministerium für Arbeit und Soziales, der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Zusammenarbeit mit einem Präsidium aus Vertretern von Koordinatoren nach Baustellenverordnung veranstaltet. Er findet jährlich im Herbst in Berlin statt.

Der V.S.G.K. ist Mitveranstalter des Bundeskoordinatorentags.

Die Berichte über die bisherigen Veranstaltungen, die Vorträge sowie ausgewählte Präsentationen können von den Seiten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA heruntergeladen werden.

Bundeskoordinatorentag 2021 – Dieses Jahr als Online-Veranstaltungsreihe

Nachdem der Bundeskoordinatorentag 2020 komplett ausfallen musste, wird er 2021 stattfinden können, allerdings nicht wie gewohnt als gebündelte Präsenzveranstaltung, sondern als Online-Veranstaltungsreihe im November/Dezember mit Einzelvorträgen und anschließender Diskussion.

Das Programm finden Sie hier:

Programm Bundeskoordinatorentag 2021 - online
Buko_Programm_2021_final.pdf
PDF-Dokument [153.7 KB]

Um Unsicherheiten und kurzfristige Absagen zu vermeiden, haben wir uns für den Bundeskoordinatorentag 2021 für ein neues Format entschieden. Ein Thema - ein Referent - eine Stunde. Mit drei kompakten Online-Veranstaltungen am Rand der „Hauptarbeitszeit“ wollen wir Ihnen eine unkomplizierte Teilnahme ermöglichen.

Die Online-Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der Ingenieur-Akademie Hessen GmbH über eine ZOOM-Plattform erfolgen. Eine Anmeldung muss für jeden Vortrag einzeln ausgeführt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

1. Vortrag:

„Frankfurts Neue Altstadt: Schritte in die digitale Schnittstelle zwischen Koordination und Baulogistik am Beispiel des Dom-Römer-Projektes“
11.11.2021, 16.00 Uhr – 17.00 Uhr

Anmeldungen für den 1. Vortrag erfolgen über die Webseite der BAuA.

 

2. Vortrag:

„Absturzsicherung als BIM Anwendungsfall“
25.11.2021, 16.00 Uhr – 17.00 Uhr
Anmeldung hier: https://www.baua.de/DE/Angebote/Veranstaltungen/Termine/2021/11-25-Bundeskoordinatorentag.html

Anmeldungen für den 2. Vortrag erfolgen über die Webseite der BAuA.

 

3. Vortrag:

„Aktuelle Rechtsprechung zur Baustellenverordnung“
09.12.2021, 16.00 Uhr – 17.00 Uhr
Anmeldung hier: https://www.baua.de/DE/Angebote/Veranstaltungen/Termine/2021/12-09-Bundeskoordinatorentag.html

Anmeldungen für den 3. Vortrag erfolgen über die Webseite der BAuA.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.