Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.

Zweck des Verbands

Die Mitglieder des Verbandes der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V. verfolgen durch ihr Mitwirken folgende in der Satzung festgeschriebenen Ziele:

  • Interessenvertretung für den Berufsstand
  • Austausch von Wissen und Erfahrung
  • Einführung einer einheitlichen Ausbildung für Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren
  • Förderung von Aus- und Weiterbildung sowie Wissen und Qualifikation von Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren
  • Erarbeitung eines einheitlichen Leistungsbildes sowie Mitarbeit an einer einheitlichen Honorarordnung für Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren
  • Regelmäßige Informationen über neue Entwicklungen, Projekte, rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausrichtung von Fachtagungen und Herausgabe von Publikationen

Der Verband ist selbstlos tätig. Mittel des Verbands dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Verbands. Es darf keine Person durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen oder durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, begünstigt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.