Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.
Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.

Für wen ist das Thema SiGeKo interessant?

Die BauStV ist seit Mitte 1998 in nationales Recht eingeführt und steht somit bis auf weiteres unumstößlich fest.

 

Für Bauherren, Architekten und Generalunternehmer bedeutet dies, daß sie sich mit der Problematik auseinander setzen müssen. Gerade aufgrund der zunehmenden Wichtigkeit des Themas durch die verschärfte Rechtsprechung sollte die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination von einer externen Stelle übernommen werden, um hier das "Vier-Augen-Prinzip" zu bewahren.

 

Allerdings ist bei der Auswahl der richtigen SiGeKos mit Bedacht vorzugehen und Erfahrung sowie Ausbildung enormes Gewicht beizumessen.

 

Zum Qualifikationsprofil eines geeigneten Koordinators gehören neben einem hohen Maß an sozialer Kompetenz fachliche Fähigkeiten auf den Gebieten des Bau- und Sicherheitsingenieurwesens.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.